Der Umkehrkurs

Es ist Gnade zu wissen,
 wie wir uns auf einfache Weise im Spiegel der äußeren Welt betrachten können.
Der Umkehrkurs dient dem Bewusstsein des EinsSeins: der Liebe, dem Selbst-in-Liebe-sein.
Das beendet den unbewussten Selbstzerstörungsprozess, der an den Glauben getrennt zu sein, gekoppelt ist.
Denn die Trennung ins „Ich“ ist das einzige Leiden.
Die Welt muss sich nicht verändern, damit ich im Frieden bin.
Ich erkenne mich im Spiegel der Welt und berühre das, was ich wirklich bin.

Mein wahres Wesen ist Liebe.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
Liebe ist die Kraft, die den Menschen bewegt.

Die Reform des Denkens

Die Umkehr begradigt das persönliche Denken, so dass sich schmerzliche Konflikte und die Existenz bedrohenden Ängste lösen.
Es erwacht eine Lebensfreude, die unabhängig von äußeren Bedingungen ist.

Bislang nicht erkannte Fähigkeiten und Talente können sich offenbaren.
Durch Bewusstseins-Klarheit entsteht ein neues, von Selbstverantwortung durchdrungenes Handeln.

Verantwortung

Für die Umkehr in das Selbst-Bewusst-Sein ist jeder selbst verantwortlich.

Das ist, was Selbst-Bewusst-Sein ist.

Der Umkehrkurs dient in einer überraschend einfachen Weise der wahren Selbstverantwortung.
Die Erkenntnis, dass es nicht der Andere ist, der mich verletzt, sondern dass Verletzung durch spontane, gegen sich selbst gerichtete Interpretationen geschieht, bringt Frieden in den Körper, in jede Beziehung und damit in die Welt.

Der Umkehrkurs enthält:
Überprüfung von schmerzlichen Gedanken:
„The Work of Byron Katie“
Untersuchung des Todes
Spirituelle Unterweisungen
Einfühlung in andere Menschen, Tiere und Pflanzen

Jetzt neu: Online-Umkehrkurs

Teilnahme über Skype, in kleinen Gruppen, 2x wöchentlich, mit Voranmeldung.

Die Sitzungen dauern ca. 2 Stunden.
Der Onlinekurs ist ein guter Einstieg in den Umkehrprozess.
Wir kehren schmerzliche Projektionen in den Frieden um.
Teilnehmer bekommen zusätzliche Aufgaben, die sie untereinander machen können.

Die Skype-Sitzungen werden aufgezeichnet, so können sich Teilnehmer, die nicht persönlich dabei sein können, die Aufnahme zu einem späteren Zeitpunkt anhören.

zum nächsten Umkehrkurs