Die Umkehr

Die Umkehr – Das Spiegelprinzip des Bewusstseins

Die unbewusst angenommene Ich-Identität
verdeckt das hier und jetzt existierende,
immer vollkommene Bewusstsein.

Das ist wie es sein soll.

Was ich scheinbar nicht bin ist unbewusst abgespalten.
Es projiziert sich automatisch nach außen,
so dass ich mich darin erkennen kann.

Die Anerkennung der Spiegelung (Projektion und Umkehrung)
ist ein heiliger/heilsamer Pfad nach innen.
Indem die Trennung als Illusion durchschaut wird,
offenbart sich das geheimnisvolle „In-Liebe-Sein“.

Ohne das Bewusstsein der inneren Liebe (Einssein)
leidet der Mensch an der Vorstellung getrennt zu sein.
Die daran gekoppelte Existenz- oder Ur-Angst
ist die alltägliche, schmerzliche Konsequenz der Ignoranz der Spiegelung.

Das ist die sich von Generation zu Generation fortsetzende menschlicher Unwissenheit
in Bezug auf das, was ich wirklich, in Wahrheit bin.

Der Glaube Getrennt zu sein
äußert sich durch Verletztsein, Traurigkeit, Depression, Wut, Ärger,
Frustration, Hilflosigkeit, empfundene Ungerechtigkeit usw.

Ohne das Wissen, dass dies dringliche Hinweise sind,
die Spiegelung anzuerkennen,
haben diese schmerzlichen Emotionen
einen selbstzerstörerischen Effekt.

Sie sind die Ursache für schmerzliche Konflikte, Krankheit und Krieg.

Signale für die Umkehr in das Bewusstsein

Die oben genannten schmerzlichen Emotionen
sind nicht falsch, schlecht oder negativ.
Sie müssen nicht verändert oder geheilt werden.

Sie sind nichts anderes als Weck-Signale.

Es ist Zeit aufzuwachen aus dem Alptraum der Angst.
Das ist einfach, wenn wir wissen wie.

herz-und-herz

Geheimnisvolle Umkehr
Das Enneagramm

ist ein Spiegel des Bewusstseins,
ein (symbolischer) Hinweis auf die Umkehr:
Integriere, was du scheinbar nicht bist.
In letzter Konsequenz wird bewusst, wer du wirklich, in Wahrheit bist.

Wird dem vertraut, erwacht im jeweiligen Menschen
das liebende Wesen des vollkommenen Bewusstseins.
In der Enneagramm-Terminologie
wird dies der erleuchtete oder göttliche Charakter genannt.

The Work of Byron Katie

Die intelligente Selbstüberprüfung schmerzlicher Ich-Gedanken
(=Glaubenssätze, Trennungsgedanken)
durch 4 einfache Fragen und einer Umkehrung
ist in der Welt als “The Work of Byron Katie” bekannt geworden.

In ihrer Folge verwirklicht sich
die in jedem Menschen existierende Liebe.
Diese innere Arbeit folgt in überraschend perfekter Weise
der Weisheitssymbolik des Enneagramms.

Die Kenntnis des psychologischen Enneagramms ist dazu nicht notwendig.

Der Umkehrkurs

beruht auf der konsequenten Anerkennung der Spiegelung,
die das Wesen des Bewusstseins ist.
In dieser Folge
kann die in jedem Menschen existierende Liebe (des Einsseins) erwachen,
die durch den Trennungs-Gedanken “Ich” blockiert ist.

Kontakt

Save

Save